Workshops «Allgemeinbildender Unterricht»


Neuerscheinungen für den allgemeinbildenden Unterricht

Referentin: Rahel Räz

Sie möchten Informationen zu den neuen hep-Lehr- und Lernmedien im ABU? In diesem Workshop erhalten Sie Informationen über die aktuellen Lehrmittel und digitale Medien:


•    Was ist neu erschienen (Titel und Inhalte)?
•    Was hat sich bei den Neuauflagen verändert (konkrete Beispiele)?

Workshopziel

  • Überblick über die neuen Lehr- und Lernmedien gewinnen.

Zielgruppe

  • ABU-Lehrpersonen

Kursdauer: 1 h

Kostenlos, mind. 6 Teilnehmende, inkl.  Freiexemplar aus dem ABU-Lehrmittel-programm von hep



Wenn ABU bewegt...

Referentin: Tabea Widmer

Sie möchten Ihre Lernenden im ABU bewegen? Emotional berühren? Zum Nachdenken anregen? Überraschen, fordern, verblüffen, begeistern und aufrütteln? Und dies, ohne dass Sie sich stundenlang den Kopf mit aufwändigen Unterrichtsvorbereitungen zerbrechen müssen?
Dann sind Sie an dieser Weiterbildung goldrichtig. Jedoch brauchen Sie ein bisschen Mut, neue Wege zu beschreiten und sich auf die eine oder andere Überraschung einzulassen. Im Austausch mit jungen Erwachsenen, die ihre Schulzeit problematisch erlebt haben, kommen wir den Geheimnissen einer für alle Beteiligten erfolgreichen Bildung auf die Spur. Ich bin die Autorin des Lehrmittels «ABU bewegt» und lade Sie ein, den allgemeinbildenden Unterricht neu anzudenken. Helfen Sie mit?

Workshopziel

  • Sie können mithilfe des Lehrmittels «ABU bewegt» konkrete Ideen entwickeln, wie Sie Ihre Lernenden in deren Lebenswelt abholen, sie zum Handeln anregen und zu erfolgreichen Lernerlebnissen heranführen.
  • Sie können mit Unterstützung von Lernenden zwei elektronische Tools nach Ihrer Wahl soweit erproben, dass Sie diese in Ihrem eigenen Unterricht kompetent einsetzen können.
  • Sie können anhand von Beispielen aus der Praxis die wesentlichen didaktischen Ziele des «10-Minuten-Blogs» herausschälen und in Ihrem Unterricht gewinnbringend umsetzen.
  • Sie erhalten konkrete Anregungen zu einem zeitgemässen, lustvollen und bewegenden ABU-Unterricht.

Zielgruppe

  • ABU-Lehrpersonen für EBA- und EFZ-Klassen

Kursdauer: Halbtageskurs

Kosten: CHF 1'300.00, inkl.  eines Freiexemplars aus der Lehrmittelreihe «ABU bewegt»



Textverständnis fördern mit «Texte knacken»

Referent: Alex Bieli

Dank den modernen Kommunikationsmitteln hat die textbasierte Verständigung an Bedeutung gewonnen.

Eine solide Lesekompetenz ist daher im schulischen, beruflichen und privaten Bereich unabdingbar. Wie kommen die Lernenden dazu? – Durch üben, üben, üben...
«Texte knacken» bietet 30 Übungseinheiten auf verschiedenen Niveaus an. Der Autor stellt Ihnen das praktische Trainingsbuch vor und zeigt, wie es gewinnbringend eingesetzt werden kann.

Workshopziel

  • Sie kennen das Konzept, den Aufbau und den Inhalt von «Texte knacken».
  • Sie wissen, wie Sie das Buch gewinnbringend im Unterricht einsetzen können.  

Zielgruppe

  • Unterrichtende an Berufsfachschulen
  • Unterrichtende an Berufsmaturitätsschulen

Kursdauer: 90 Minuten (auf Wunsch auch länger)

Kostenlos

30 % Spezialrabatt auf dem Lehrmittel «Texte knacken»



Deutschunterricht: kompetenz- und handlungsorientiert

Referent: Alex Bieli

Deutsch bietet wie fast kein anderes Fach vielfältige Möglichkeiten für lebendiges, attraktives Lernen. Handlungs- und Kompetenzorientierung sind dabei zentrale Erfolgsfaktoren. Sie erhalten in diesem Halbtagesworkshop neue Impulse für Ihren Unterricht, lernen einfache Umsetzungsmodelle kennen und tauschen sich mit Kolleginnen und Kollegen aus.

Workshopziel

  • Sie können mithilfe einfacher Umsetzungsmodelle kompetenz- und handlungsorientierte Unterrichtssettings erstellen. 
  • Sie haben sich mit Kolleginnen und Kollegen über relevante Aspekte des Deutschunterrichts ausgetauscht.

Zielgruppe

  • Unterrichtende an Berufsfachschulen, Fach Deutsch
  • Unterrichtende an Berufsmaturitätsschulen, Fach Deutsch

Kursdauer: Halbtageskurs

Kosten: CHF 1'300.00



Mündliche Leistungen fair beurteilen

Referent: Alex Bieli

Die faire Beurteilung von mündlichen Leistungen ist auch für erfahrene Lehrpersonen eine ständige Herausforderung. Was wird wie beurteilt? Welche Beurteilungsinstrumente eignen sich? Wie können subjektive Einflussfaktoren auf ein Minimum reduziert werden? In welcher Form erfolgt die Rückmeldung? Alles Fragen, die uns in der täglichen Berufspraxis begleiten und die anlässlich dieser Weiterbildung diskutiert werden. Praktische Übungen, Reflexionen und der Austausch über die eigene Beurteilungspraxis sind weitere Elemente dieses Halbtagesworkshops. (Buchbar für eine spezifische Fachschaft oder auch für eine fachschaftsübergreifende Gruppe.)

Workshopziel

  • Sie kennen die Grundlagen einer fairen Leistungsbeurteilung.
  • Sie kennen Methoden und Verfahren, mit denen die Subjektivität auf ein Minimum reduziert werden kann.
  • Sie haben sich mit Kolleginnen und Kollegen über die Beurteilungspraxis ausgetauscht.

Zielgruppe

  • Unterrichtende auf der Sekundarstufe I der Volksschule
  • Unterrichtende an Berufsfachschulen
  • Unterrichtende an Berufsmaturitätsschulen

Kursdauer: Halbtageskurs

Kosten: CHF 1'300.00