Die Referentinnen und Referenten

Spezialistinnen und Spezialisten aus unterschiedlichen Fachgebieten bringen ihr Know-how ein.

Prof. em. Dr. Günter Baars

Studium der Chemie, Geografie und Geologie, Flad-Preisträger der Gesellschaft Deutscher Chemiker sowie Balmer-Preisträger der Schweizerischen Chemischen Gesellschaft. Autor mehrerer Chemiebücher. Publikationen zur Chemiedidaktik.



Alex Bieli

Alex Bieli ist selbstständiger Schul- und Unterrichtsberater, Kursleiter in der Weiterbildung von Lehrpersonen und Lehrmittelautor. Er hat über 30 Jahre Unterrichtserfahrung auf verschiedenen Schulstufen und in der Erwachsenenbildung.

 

Website www.textsupport.ch und www.schulsupport-konkret.ch

 



Hans Peter Gächter

Hans Peter Gächter hat unzählige Projekte in Wirtschaft, Verwaltung und sozialen Institutionen geleitet. Er ist zudem seit 30 Jahren als Erwachsenenbildner und Berater für Organisations- und Teamentwicklung tätig. Der Autor leitet an der kantonalen Berufsschule für Weiterbildung Zürich den Bildungsgang «Management in Nonprofit-Organisationen» und unterrichtet an verschiedenen Berufs-, Fach- und Hochschulen Projektmanagement.



Daniel Hunziker

Daniel Hunziker, geboren 1967 in Bern, lebt in Galgenen am Zürichsee und ist Vater von drei Kindern. Über zwölf Jahre lang war er auf allen Stufen der obligatorischen Schule als Lehrer oder Schulleiter tätig, ehe er eine Privatschule gründete und zehn Jahre leitete. Heute ist er als Schulentwickler und Bildungsinnovator tätig, leitet gemeinsam mit Prof. Dr. Gerald Hüther die Initiative «Schulen der Zukunft» und hat ein Unterrichtssystem für individualisierendes, selbstgesteuertes und kompetenzorientiertes Lernen entwickelt. Er führt Trainings für Potenzialentfaltung und Kompetenzentwicklung an Schulen durch, hält Vorträge zu Bildungs- und Erziehungsthemen und leitet Workshops und Weiterbildungen für Schulteams.



Adrian S. Müller, lic. iur., Rechtsanwalt

Adrian S. Müller ist selbstständiger Rechtsanwalt und Inhaber der Advokatur Müller in Muri bei Bern. Zudem unterrichtet er Rechtskunde und ist Dozent für Fachdidaktik «Wirtschaft und Recht» an der Pädagogischen Hochschule Thurgau. Er hat die Rechtskundekapitel einer Vielzahl von Lehrmitteln des hep verlags verfasst.



Dr. rer. oec. Renato C. Müller Vasquez Callo

Dr. Renato C. Müller Vasquez Callo ist Berater, Unternehmer und Dozent. Er lehrt u. a. an der Pädagogischen Hochschule Thurgau Fachdidaktik «Wirtschaft und Recht» und an der Universität Bern Personalführung.



Rahel Räz

Rahel Räz ist seit Sommer 2013 als Projektleiterin/Lektorin und Programmleiterin beim hep verlag tätig. Sie betreut die Buchprojekte für den allgemeinbildenden Unterricht. Nach dem Besuch des Lehrerseminars Muristalden in Bern unterrichtete sie elf Jahre am Oberstufenzentrum in Belp. Parallel zur Unterrichtstätigkeit war Rahel Räz als Praxislehrkraft tätig.


Seit 2008 unterrichtet sie an der Gewerblich-industriellen Berufsschule Bern (gibb). Im Sommer 2012 schloss sie die Ausbildung zur Berufsfachschullehrerin für Allgemeinbildung am Eidgenössischen Hochschulinstitut für Berufsbildung (EHB) ab.



Susi Rutz

Susi Rutz unterrichtet seit 15 Jahren an Berufsschulen 2-, 3- und 4-jährige Lehren bilingual. Seit fünf Jahren gestaltet sie Ihren Unterricht ausschliesslich mit ihrem eigenen Laptop.


Sie hat vor drei Jahren den Master in Ausbildungsmanagement erfolgreich bestanden und ihre Masterarbeit zum selbstorganisierten Lernen mit digitalen Medien verfasst. Die digitale Transformation hat es ihr angetan und sie unterstützt Lehrpersonen bei kreativen Lernprodukten mit modernen Medien, welche direkt im Unterricht eingesetzt werden können. www.susirutz.ch



Marco Stauffacher

Marco Stauffacher, geboren 1982 in Luzern, lebt und arbeitet in Bern. Nach dem Masterstudium an der Pädagogischen Hochschule in Luzern arbeitete er während 5 Jahren an der Blindenschule in Zollikofen als Oberstufenlehrer.
Seit 2012 unterrichtet er an der Gewerblich-industriellen Berufsfachschule Bern (gibb). Im Sommer 2016 schloss er die Ausbildung zum Berufsfachschullehrer für Allgemeinbildung am Eidgenössischen Hochschulinstitut für Berufsbildung (EHB) ab.
Seit längerer Zeit experimentiert er im Unterricht mit verschiedenen E-Learning Tools und innovativen Unterrichtsmethoden.



Tabea Widmer

Seit gut fünf Jahren unterrichtet Tabea Widmer Vorlehr- und EBA-Klassen an der gibb. Während ihrer 14-jährigen Lehrtätigkeit hat sie an fünf Schulen verschiedene Unterrichtsmodelle erprobt. Ihr lehrreichstes Entwicklungsfeld war das Zentrum für Sozial- und Heilpädagogik (Landorf) in Köniz. Die verhaltensoriginellen Jugendlichen brachten ihr vieles bei und trieben ihr einiges aus. Das Schulzimmer nutzt sie seither als «Forschungsraum», der ihr stets neue Erkenntnisse eröffnet, als Inspirationsquelle dient und sie anspornt, sinnvolle Bildung zu betreiben. Daraus entstand das Lehrmittel «ABU bewegt». Zu ihren Schwerpunkten gehören die Bereiche «Sprachförderung von leseschwachen Jugendlichen», «Umgang mit herausfordernden Unterrichtssituationen» und der «Einsatz von digitalen Lernmedien».